Sonntag, Januar 31, 2010

die dämmerung fällt


die dämmerung  fällt

wildenten über dem bleigrauen see

rohrkolben
mit vergessenen zottelblüten vom sommer
die strähnengleich
sich im sanften abendwind wiegen

sachter nebel steigt aus wiesen
leicht wie tüll und märchenhaft

über allem wandert still der bleiche mond

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Site Meter