Freitag, November 30, 2012

der nebel steht auf wiesen

Meum athamanticum - Bärwurz 'köppernickel' - Sayda Erzgebirge

die nacht fällt in den morgen  
der nebel steht auf wiesen  
ich seh’ die bäume tanzen
wie geisterhafte riesen

ein tier springt aus der wiese
ich kann es kurz nur sehen
sehr dicht ist nun der nebel
ich muß doch weiter gehen

den weg such’ ich im nebel
mir kommt’s vor wie im traum
vor mir steht dann ein mann
und ist doch nur ein baum

schon singt der erste vogel
der nebel wird noch dichter
die turmuhr schlägt grad sieben
ich seh’ die ersten lichter 

Sonntag, November 25, 2012

vom sommer ist nichts übrig mehr


Lupinen  - verblüht 

vom sommer ist nichts übrig mehr

als blumen – die verblühet sind -

die hängen nun geknickt im wind

mein garten scheint mir endlos leer 

Donnerstag, November 22, 2012

nachtwanderung



die nacht hat uns gefangen
wir schreiten still im schritt
der mond ist aufgegangen
er schreitet mit uns mit
und einer singt erst leise :
dann singen alle mit

und geht die nacht zu ende
und rötelt sich der tag
dann ist der mond gegangen
wir schreiten still im schritt
und einer singt erst leise :
dann singen alle mit

Mittwoch, November 21, 2012

auf einer mummel ...



auf einer mummel
 saß eine hummel
 im sommerwind

sie summte leise
 die hummelweise
 für mich – ein kind

Samstag, November 17, 2012

da die tage kürzer werden



Aloe descoingsii x Aloe haworthioides - Madagaskar

da die tage kürzer werden

und die sonne tiefer steht

treibe ich auf einer wolke

die nach madagaskar weht ...



Mittwoch, November 14, 2012

ich habe mein herz einmal gefragt


Dicentra  eximia  - Zwerg-Herzblume  -  tränendes Herz

ich habe mein herz einmal gefragt :

warst du im leben glücklich ?

da hat mein herz nur leis' gesagt :

das ist doch garnicht wichtig …

Dienstag, November 13, 2012

der herbst legt farben , gold und breit

Gleditsia triacanthos 'sunburst' 


vorbei ist nun die sommerzeit

der herbst legt farben - gold und breit

auf wiesen – feld und grünen auen


es geht ein ahnen durch den wald

die zeit des abschieds kommt nun bald

der vogelzug – beim morgengrauen


dann wird es still in der natur

die rabenvögel fliegen nur

im klostergarten singen frauen

Sonntag, November 11, 2012

der traum im exil


ich fahre heim - weiß nur nicht wann
  
 noch bleib' ich hier -

ich fahre heim - weiß nicht wohin

noch bleib' ich hier -



die jahre - die entschwanden mir

ob ich noch freunde finden kann ?
  
ich fahre heim - weiß nur nicht wann

  noch bleib' ich hier ...

Freitag, November 09, 2012

chrysanthemen im blumenbeet


Chrysanthemum 'splash-meadow'


chrysanthemen im blumenbeet

zittern wenn der wind stark weht

prunken wenn die sonne steht

schlafen wenn der mond aufgeht

Dienstag, November 06, 2012

regen rieselt fein wie schnüre

Nelumbo nucifera  -  Indische Lotusblume


regen rieselt fein wie schnüre

perlen auf dem lotusblatt -

schreit der pfau im nelkenbaum

fliegt - türkis - davon 

Kinder - Vogelreime


ein vogel singt am zaune
grad neben einem baume
und klaut sich eine pflaume

ein fink sitzt auf der distel
am baum da hängt die mistel
im süden reift die mispel

ein Pfaffe fliegt zum Dom
zum Peter - der in Rom
er kommt aus Usedom

'ne meise trägt 'ne haube
fliegt über meine laube
doch schneller ist die taube

im nebel schreit die krähe
die ich jetzt garnicht sehe
weil ich nach hause gehe

Sonntag, November 04, 2012

im traum



im traum :

die schatten der ängste

die schlichen umher

sie wollten mich jagen und fangen -

und als sie mich fanden

da sprang ich ins meer :

erwachte - mit tang - grün behangen 


Freitag, November 02, 2012

vor drei tagen :

Viscum album - weißbeerige Mistel

vor drei tagen : 

hab' ich mich gefreut auf die kleine reise

vor zwei tagen : 

war ich in meiner heimat 

und atmete meine muttersprache in vollen zügen 

heute : 

bin ich zurück - und gestern - entschwindet ...

morgen : 

schweige ich - und versuche mich zu erinnern 




Site Meter