Montag, Dezember 31, 2012

vom wind verweht , die jugendzeit ...



vom wind verweht - die jugendzeit

mit manchem weh' und glück -

erinnerungen liegen weit :

was einmal war – kommt nie zurück !

Freitag, Dezember 28, 2012

da nun die winterzeit mich plagt



da nun die winterzeit mich plagt
mit dunkelheit und kaltem wind
und alle blumen auf der heide
verblüht – verdorrt - vergangen sind :

da sehnt mein herz – die  augen sich
nach lichtem frühlingsfarbenstrauß
und vogelsang auf grüner heide :
noch liegt ein schnee vor meinem haus 

Montag, Dezember 24, 2012

der baum aus glas ...

        Glas - Decor - Bäume                           

der baum aus glas im wunderland
er leuchtet nachts wenn sterne
hell funkeln in der ferne
und mit den blättern spielt der wind
daß alles glas so lieblich klingt

hell funkeln in der ferne
die vielen tausend sterne
nur kindern ist er wohl bekannt :
der baum aus glas im wunderland

die silber - gold'nen sterne
die leuchten in der ferne
der volle mond hängt über'm baum
er leuchtet still im märchentraum

der baum aus glas im wunderland
er leuchtet nachts wenn sterne
hell funkeln in der ferne
und mit den blättern spielt der wind
daß alles glas so lieblich klingt

Samstag, Dezember 22, 2012

die zukunft der armut heißt :


die zukunft der armut

heißt :

hungern - frieren - einsamkeit

und dazu :

früher sterben !

Donnerstag, Dezember 20, 2012

es liegt eine stille im winterwald



es liegt eine stille im winterwald

der vogelsang ist längst verklungen

der erste schnee liegt weiß und kalt

die blumen sind vom frost zersprungen

Dienstag, Dezember 18, 2012

tau-benetzte schwarzdornhecken


Prunus spinosa - Schwarzdorn

tau-benetzte schwarzdornhecken

glitzern in der morgensonne :

silbermoos auf allen zweigen


blau-bereifte schlehenbeeren

hängen neben spitzen dornen :

wo sich vögel gern' verstecken


tau-benetzte schwarzdornhecken 

blaubereifte schlehenbeeren :

herrlich für den finkenkönig

Sonntag, Dezember 16, 2012

getrocknete saflorblüten

 Carthamus tinctorius - Saflor 

auf einer reise nach nordportugal
haben mich einmal freunde
von Marco de Canaveses
zum essen eingeladen :

es gab ein reis und fleischgericht
auf das man getrocknete saflorblüten
streute ( als ersatz für echten safran )
und es schmeckte vorzüglich ...

darum liebe ich den saflor besonders 

Donnerstag, Dezember 13, 2012

es war als hätt' der wind mir ...

Robinia pseudoacacia 

es war als hätt' der wind mir
  'nen gruß von ihr gebracht
da hat mein traurig herz mir
so herrlich froh gelacht

ich konnte es nicht fassen
daß sie an mich gedacht
sie hatte mich verlassen
 in einer dunklen nacht

die nachtigall – die sang mir
das lied – und nicht der wind
sie blieb am morgen bei mir
damit ich ruhe find

es war als hätt' der wind mir
 'nen gruß von ihr gebracht
da hat mein traurig herz mir
so herrlich froh gelacht

Dienstag, Dezember 11, 2012

das geld ist längst versoffen ...

Rubus sectio Rubus   -   Brombeere

ich kenne viele straßen
  die laufen durch das land
  da gibt es viele pinten -
  das ist mir wohl bekannt
 
da kann man mutig rasten
 bei kühlem bier und brot
  manch' schöne tut mir winken -
  das bringet mich in not 
 
das geld ist längst versoffen
  der wind weht durch mein kleid
  ich mache mich von dannen -
  zum 'brambusch' ist's nicht weit
 
ich kenne viele straßen
  die laufen durch das land
  da gibt es viele pinten -
  dort bin ich wohl bekannt

Samstag, Dezember 08, 2012

es gibt keinen katalog ...



Hydrangea mac. 'zorro - rose'

es gibt keinen katalog

in dem man bunte träume

bestellen kann


Dienstag, Dezember 04, 2012

hab' verloren meinen schatz

Arctium  lappa - Große Klette

der sommer ist gekommen
und die wälder sind nun grün
bunte blumen – vogelsingen
doch mein herz will mir zerspringen
hab' verloren meinen schatz

der sommer ist gegangen
und die wälder färben sich
reife beeren – vogelsingen
doch mein herz will mir zerspringen
hab' verloren meinen schatz

Sonntag, Dezember 02, 2012

bucheckernerinnerung -1947


Bucheckern im Herbst

in meinen kinderjahren
sammelten wir im herbst
die gefallenen bucheckern

da wir ärmlich lebten
wurde einmal per woche
etwas leberwurst gekauft

mit einer küchenmühle
haben wir alle bucheckern
gemahlen und mit der
leberwurst verlängert

heute würde ich eine
bucheckernleberwurst
niemandem empfehlen 

Herentals - ich lebe hier nicht , ich wohne hier nur

Herentals

ich lebe hier nicht :
ich wohne hier nur !
 
meine sprache sprechen die gedichte
meine stimme singt die lieder
ich wandel über graue straßen
und stolper über steine - immer wieder ...

 ich lebe hier nicht :
ich wohne hier nur !
Site Meter