Samstag, Juni 12, 2010

ein klavier

 
  durch das geöffnete fenster
tropften die klänge des klaviers
schwermütig in den hinterhof
und segelten vom winde bewegt
in den den stillen
dunklen abendhimmel
und verloren sich
im tanzenden nebel
der aufkomenden nacht

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Site Meter