Freitag, Februar 26, 2010

nach den eisheiligen


 im frühjahr nach den eisheiligen
lege ich sonnenblumenkerne
in den hof des mondes

im sommer steige ich auf die blüten
und umarme schweigend
die untergehende sonne

im herbst
steige ich wieder auf die blüten
und vom nächtlichen himmel
nehm' ich als laterne einen stern

im winter schneide ich die blüten
hänge sterne und eiszapfen daran
und stelle die vase in den mondhof

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Site Meter