Dienstag, März 23, 2010

im café nebenan


ich sitze oft im café nebenan
bei kaffee - kuchen - und auch sahne
dann und wann
jedesmal wenn die große tür aufgeht
denke ich - daß du vor mir stehst

an der tür steht eine fremde frau
mal in weiß - mal in rot - mal in blau
und ich warte auf dein grünes kleid
doch umsonst
denn du bist so weit

geh' ich endlich nach hause zu mir
stehst du wartend vor meiner tür
und wir halten uns fest
und wir schauen uns an
geh'n zusammen ins café nebenan

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Site Meter