Montag, Oktober 29, 2012

ade du schöne sommerzeit


Verbascum lychnitis - mehlige Königskerze
am Plaidter Hummerich

ade du schöne sommerzeit
du hast mir viel gegeben
auf meiner langen wanderschaft
hast du mir recht gelegen
die blumen auf den wiesen steh'n
so bunt von dir gemalet
die pflückte ich zu einem strauß
und nahm ihn unbezahlet

die früchte in den gärten drin
die lockten mich zum stehlen
ich nahm nur eine handvoll mit
und mußt' mich schnell empfehlen
der häher der zum walde flog
verlor die schönste feder
ich steckte sie mir an den hut
war froh - so sah sie jeder

der herbst begleitet mich mit laub
das goldenreich da lieget
ich wandel nun zum süden hin
da wo die palme wieget
ade du schöne sommerzeit
wir sehen uns ja wieder
nach einem jahr bin ich zurück
und singe deine lieder


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Site Meter