Montag, Mai 03, 2010

wie glas brach mir das herz

Aquarell :  Laury - die Freundin meines Sohnes Joris

ich sing ein kleines lied 
vom sommer der kein sommer war
und auch ein winter garnicht war
es ist ein traurig lied

die liebste mein ist fort 
ich träume in der dämmerung 
hab nichts als nur erinnerung  
und auch kein abschiedswort 

wie glas brach mir das herz  
im traum sah ich die liebste mein  
doch sie wollt' nicht meine liebste sein 
wie groß war da der schmerz  

ich sing schon sieben jahr 
die elstern und die raben 
die wollen mein liedlein haben 
mein liedlein das ist wahr

ich sang ein kleines lied  
vom sommer der kein sommer war 
und auch ein winter garnicht war  
es war ein traurig lied  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Site Meter